Umleitungen in Schweinfurt und Bergrheinfeld

Aufgrund von Bauarbeiten in der Hennebergstraße ergibt sich ab kommenden Freitag, den 7. April, 18 Uhr, eine Umleitungsregelung für die Schweinfurter Stadtbusse. Die Haltestellen Söldnerstraße, Markt (stadteinwärts) und der Stadtbahnhof (beidseitig) können in dieser Zeit nicht angefahren werden, es wird jedoch stadtein- und auswärts je eine Ersatzhaltestellen in der Mainberger Straße auf Höhe der Söldnerstraße eingerichtet. Die Linien 52, 71 und 79 fahren auf ihrer Hinfahrt ab der Haltestelle Am Unteren Marienbach zur Ersatzhaltestelle. Von hier wird die normale Fahrstrecke wieder aufgenommen.

Die Rückfahrt der Linien 52, 71 und 72 fahren ab der Ersatzhaltestelle über die Haltestellen Am Oberen Marienbach und den Kornmarkt bis zum Roßmarkt. Diese Regelung gilt voraussichtlich bis zum Samstag, den 15. April 2017.

In der zweiten Bauphase ergeben sich in der Zeit von Dienstag, den 18. April bis Samstag, den 22. April folgende Änderungen für die Linie 52. Diese kann die Haltestellen Stadtbahnhof (stadteinwärts), Markt (stadteinwärts) und Museum Otto Schäfer (beidseitig) nicht bedienen. Auf der Rückfahrt fährt der Bus nach der Haltestelle Leopoldina-Krankenhaus rechts in die Robert-Koch-Straße, wo eine Ersatzhaltestelle eingerichtet wurde, danach links in die Söldnerstraße bis zur Mainberger Straße, wo wiederum eine Ersatzhaltestelle angefahren wird. Die weitere Fahrstrecke führt auf den Paul-Rummert-Ring über den Kornmarkt zum Roßmarkt.

Weitere Bauarbeiten stehen in Bergrheinfeld an. Diese betreffen die Linie 91. Ab kommenden Montag, den 10. April bis einschließlich 24. April 2017 ist der Kreisel Richtung Bergrheinfeld gesperrt. Auf der Hinfahrt können die Haltestellen Siedlungsweg, St.-Georgen-Straße und Rothmühlstraße nicht angefahren werden, es wird eine Ersatzhaltestelle in der Rothmühlstraße eingerichtet. Die Rückfahrt erfolgt jedoch regulär. Wir bitten unsere Fahrgäste um Verständnis.

(Quelle: Pressemitteilung Stadtwerke Schweinfurt)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*