Das neue eTicket

Das eTicket wird ab dem 1. August die bisherigen Busfahrscheine in Schweinfurt ersetzen. Der Fahrschein existiert dann auf einer Chipkarte im handelsüblichen Scheckkarten-Format. Papierfahrkarten wird es in Zukunft nur noch für Einzelfahrten, Tageskarten und Übersteiger aus dem Gebiet der Verkehrsgemeinschaft Schweinfurt geben.

Das Ticketsystem und auch die Bordrechner (Init Geräte, IBIS) in den Schweinfurter Linienbussen sind nach vielen Jahrzehnten, in denen sich das Schweinfurter System bewährt hat, in die Jahre gekommen, weshalb eine Umstellung aus technischen Gründen notwendig wurde. Nachdem die Einführung elektronischer Tickets in vielen Verkehrsunternehmen bereits Einzug gehalten hat und dies der Standard der Zukunft sein wird, haben wir diese beiden Projekte verbunden, um für Sie auf dem neuesten Stand zu sein.

 

Der Einstieg in die Zukunft

Ab dem 19. Juni 2017 kann man das eTicket vorbestellen, welches dann ab dem 1. August 2017 erstmals eingesetzt werden kann da bis dahin alle Fahrzeuge der Stadtwerke Schweinfurt die neuen Boardrechner eingebaut und somit die nötige Technick haben. Für alle gewählten Produkte mit Ausnahme der Einzel- und Tageskarten (stadtwerke-sw.de) , die Sie beim Busfahrer erwerben können, benötigen Sie im Vorfeld unser eTicket (Chipkarte) als Trägermedium. Für das eTicket selbst werden keine Kosten fällig, lediglich bei Neuausstellung nach Verlust wird eine Gebühr in Höhe von 30 Euro fällig.

Neues eTicket bekommen

1. eTicket-Antrag abholen, downloaden oder direkt online ausfüllen (stadtwerke-sw.de)
2. eTicket-Antrag inklusive Produktwahl ausfüllen
3. Abgabe des ausgefüllten Antrags am Roßmarkt oder im Kundencenter oder Einsendung per Post
4. eTicket kommt per Post ( in der Regel binnen 10 Werktagen) und ist ab 1. August 2017 benutzbar

Vorhandenes eTicket neu bebuchen

1. Mit vorhandenem eTicket möglich am Roßmarktschalter / im Kundencenter (alle eTicket-Produkte) sowie an allen weiteren Vorverkaufsstellen (nur prepaid-eTicket- Produkte).

Bitte beachten Sie
Für viele gewählte Tarifarten benötigen wir zur Personalisierung ein Foto (Passbild im Mindestformat von 25 x 35 mm) vom Karteninhaber. Gerne erstellen wir dieses für Sie im Kundencenter der Stadtwerke kostenfrei bei Antragsstellung. Alternativ können Sie auch ein eigenes Passbild mitbringen bzw. online anhängen.

Tipp
Mit der Flexikarte müssen sie nach der einmaligen Beauftragung nicht mehr zu uns kommen, sondern fahren bequem das ganze Jahr über zum vergünstigten Mehrfahrtenpreis und für maximal 35 € pro Monat! (Preis gilt für Tarifzone 1 bzw. für 65 € in Tarifzone 2 bzw. 85 € in Tarifzone 3) Übrigens: auch mit dem Jahresabo sparen Sie sich nach der einmaligen Beauftragung den Weg zum Schalter.

Wechseltipps der Stadtwerke

Ihr bisheriges Produkt Unser Tipp für Sie Alternative Möglichkeiten
Wochenkarte eTicket Wochenkarte eTicket Monatskarte, eTicket Flexikarte
Monatskarte eTicket Monatskarte eTicket Jahreskarte (Abo), eTicket Flexikarte
8er Fahrschein eTicket Flexikarte Einzelkarte, Tageskarte (beides beim Busfahrer erhältlich), eTicket mit Wochenkarte, Monatskarte oder Jahreskarte (Abo oder prepaid)
Topticket eTicket Jahreskarte (Abo) eTicket Jahreskarte prepaid
Einzelfahrschein eTicket Flexikarte Einzelkarte (beim Busfahrer erhältlich)
Tageskarte eTicket Flexikarte Tageskarte (beim Busfahrer erhältlich)


T
icketarten

eTickets


Jahreskarte (Abo)

Flexikarte

eTicket (Prepaid)

Wochenkarte

Monatskarte

Jahreskarte Prepaid

FAQ

Was ist das eTicket?
Warum das eTicket?
Wer baucht das eTicket?
Ab wann gibt es das eTicket?
Welche eTicket-Arten gibt es?
Wo bekomme ich das eTicket?
Was ändert sich für sie?
Welche Vorteile hast das eTicket?

Welche sonstigen Neuigkeiten gibt es?
Was kostet das eTicket?
Sind die eTickets übertragbar?
Was mache ich mit meinen alten Fahrkarten?
Was mache ich, wenn ich keine Bankverbindung angeben möchte?
Ich bin Inhaber des Sozialausweises der Stadt Schweinfurt. Was ändert sich für mich?
Sind meine Daten auf dem eTicket sicher?
Ich wohne in Niederwerrn und hatte bisher ein Topticket, das von der Gemeinde bezuschusst wurde. Welches Angebot haben sie jetzt für mich?
Ich habe bislang die Monatskarte für Seniorinnen und Senioren genutzt. Was mache ich nun?
Ich bin Schüler bzw. Azubi und hatte bislang eine Kundenkarte der Stadtwerke. Wie komme ich weiterhin an den günstigen Schülerüreis?

(Foto/Informationsquelle: stadtwerke-sw.de)